Die tägliche Hektik im Büro gelassen vertragen

Hellwach und entspannt … in sich ein Widerspruch. Oder?

Im Unternehmen läuft viel schief – das tut weh.
Doch im Umbruch ist die Krise das ideale Veränderungs-Momentum.
KRISEN machen klar, was SIE wollen.
Im Kampf um Ziele werden Ziele erst lebendig.

Der MINIMUM-FAKTOR ist:
Hellwach – und entspannt zugleich sein.
Sich einfach nicht von den Negativismen fangen lassen.
das ist – ehrlich gesagt – gerade dann … sauschwer!

Wo liegt das KERN-Problem?
Unter STRESS verstärken sich biologisch die Negativismen dramatisch.
Wer STRESS hat, denkt (biologisch gesteuert) – viel eher negativ.
Denn letztlich ist Stress ein „Kampf- und Flucht-Mechanismus“, bei dem man sich auf den „Punkt des maximalen Risikos“ konzentriert. Wer also Stress hat, sieht biologisch ausgelöst, zuerst das Schlechte … und dann dreht die Spirale hoch.
Was also tun?
Setzen Sie diese 3 Tipps um – und Sie stehen wie ein Baum.

1. Alle Erfahrungen weisen in solchen Situationen auf einen drastischen Vitalstoff-Mangel hin. Was sie jetzt besonders brauchen, sind „Bioflavonoide“ oder auch „Sekundäre Pflanzenstoffe“ genannt – in einer maximalen VIELFALT zusammen gestellt. Die VIELFALT ist ein wesentlicher Besserungs-Faktor. WENIG von jedem – aber VIELE Sorten.

2. Vermutlich klappt die regelmässige  „Nacht-Verarbeitung“ der Tages-Infos im Kopf nicht. Das ist der Automatismus, bei dem nachts die Infos und Erreignisse des Tages verarbeitet – also verstanden werden. Fehlt hier das Verbrauchs-Material dazu, brechen diese Prozess unfertig ab – und es gibt „Mental-Ruinen“ – eine der häufigsten Ursachen für depressive Anflüge. Mein Profi-Rat: Versorgen sie sich VOR dem EINSCHLAFEN ausreichend mit Lezithin, hochwertigen – natürlichen B-Vitaminen und für Sie aktuell passenden Amino-Säuren. Das kann Ihre Effizienz enorm steigern.

3. In solchen Situationen sind Sie drastisch übersäuert – und damit meine ich nicht den Irrglauben von zuviel Kaffee, Süssem etc. Hier geht es um Körper-Säuren, die bei Stress benötigt werden, um den Stoffwechsel zu steuern. Verbleiben diese im Körper, bleibt der auch permanent in Hoch-Drehzahl! Genau das kann ein absoluter Schlüssel auch für Sie sein. Ich gebe Ihnen dazu noch weitere, echte Tipps in diesem BLOG (Einfach „Übersäuerung“ im Suchfed eingeben).

Hier schon vorab der Sofort-Hilfe-Tipp:
Ein Vollbad von über 30 min, in das Sie ein Päckchen Natron gegeben haben, holt schon mal was raus – und das entspannt AKUT sehr gut! Wenn Sie morgen voll da sein müssen, gehen Sie heute Abend ins Natron-Vollbad!
Könnten sie weitere, sauber erfolgreiche Hinweise brauchen?
Dann fragen Sie mich einfach im Kommentar-Feld unter diesem Artikel. Ich antworte gerne mit erprobten Erfahrungen.  Das lohnt sich garantiert.

Oder – mein Life-Coaching mit ständig aktuellen Tipps unter Facebook:
Burn Out: https://www.facebook.com/BurnOutStressInfo?ref=hl
Kopfweh: https://www.facebook.com/pages/Lifepraxis-Kopfweh/1274088173…