Leistung, die nicht krank macht. So automatisieren Sie Ihre Produktivität – ohne Stress.

Das ist der Widerspruch: Eine Chance muss man beim Schopf packen – ist sie vorbei, greift man ins Leere. Das gilt heute noch viel, viel mehr: Trends sind stark und mächtig. Aber nur Kurz. Die damit angekoppelten Geschäfts-Gelegenheiten genauso. Und das treibt den Stress hoch. Für nichts ist mehr (genügend) Zeit. Alles muss schnell-schnell gehen. Und die Fehler-Toleranz wird immer kleiner.

Keine Frage, dass das vielen an die „Nieren“ geht.
Die Rate an nervlichen und körperlichen Zusammenbrüchen steigt extrem.
Ist die Perspektive für leistungsorientierte Menschen also definitiv Raubbau und Zusammenbruch?

Sie auch Sie zumindest ein wenig betroffen?

Gibt es eine Chance, die eigene Produktivität sinnvoll zu erhöhen – ohne dabei zum nervlichen und körperlichen Wrack zu werden?
Gibt es Methoden, die Ressourcen nutzen, die wir alle haben – aber noch nicht passend nutzen konnten?.

„Leistung, die nicht krank macht. So automatisieren Sie Ihre Produktivität – ohne Stress.“ weiterlesen

So sprengen Sie Ihre Stress-Fesseln – und kommen risikolos zu neuer Kraft

Mit Ihren Herz-Rhytmus-Störungen waren Sie jetzt schon zweimal beim Arzt –
der hat Ihnen deutlich mehr Gelassenheit und weniger Aufregung verordnet. Die „Pillen“ hat er hoch gesetzt. Und das Wort „Blutverdünner“ kommt auch schon mal bei den Gesprächen vor. Für 2 Tage machen Sie langsamer – aber dann  staut sich alles – und am 3. Tag hat Sie der ganz normale Wahnsinn wieder. Warum hören Sie denn nicht auf den Arzt? Warum übergehen Sie die Warn-Signale einfach so?

Im Rahmen meiner Privat-Praxis darf ich oft Menschen betreuen,
die sehr stark im Beruf eingebunden sind. Die darin aufgehen – und viel Lebens-Sinn finden. Dummerweise übertreiben diese dann meistens so konsequent, dass es zu anhaltenden, sich aufschaukelnden Problemen kommt. Seit einiger Zeit betrifft das auch schon häufig Hausfrauen und Mütter – die genauso in gnadenlosen Stress fallen – nur da sind es dann die Aufgaben rund um die Familie. Aber – der  Kern ist identisch …

Warum ist das so?
Und warum können die auch dann nicht von ihrer Selbst-Zerstörung ablassen – wenn sie schon deutliche Schüsse vor dem Bug bekommen haben?

„So sprengen Sie Ihre Stress-Fesseln – und kommen risikolos zu neuer Kraft“ weiterlesen

Die 5 min-Pause. Der Glücks-Faktor für Ihre Arbeit

Schon kleine Unterbrechungen helfen sehr

Warum Sie überhaupt Kopfweh und BURN OUT-Effekte haben: 

Wissenschaftliche Studien zeigen klar:
Kopfweh, Stress, schlechter Schlaf und Burn Out sind die Folge einer Überforderung von Hirnzellen und Nerven.
Und das über lange Zeit.

Anders gesagt: Wer sich ständig bis an den Rand seiner Leistungsfähigkeit fordert,
zerstört systematisch sein gesamtes Gefüge.
Und dann tritt als „Rettung in der NotI“ ein natürlicher Drehzahl-Begrenzer auf den Plan:
Kopfweh. Schlafstörungen … Und wenn´s hart kommt …eben BURN OUT!

Hier die gute Nachricht für Hochleister:

Die Frage der Überlast ist nicht abhängig von der Menge der zu bearbeitenden Informationen.
Sondern davon, ob Ihr Hirn diese Mengen auch sauber verarbeiten kann.

„Die 5 min-Pause. Der Glücks-Faktor für Ihre Arbeit“ weiterlesen

Kopfweh endlich besiegen: Die 3 Schmerz-Auslöser – und wie Sie diese vermeiden

Du könntest längst frei sein: Kopfweh hat 3 wesentliche Auslöser.
Termine. Zeitdruck. Erfolgsdruck. Stress. Führt bei vielen zu hartem Kopfweh – muss aber nicht, wenn man die 3 Haupt-Auslöser kennt – und beseitigt.

Kopfweh – muss kein Dauerzustand sein – auch wenn es manchmal so scheinen mag. Es gibt im Kern 3 Auslöser dafür, die sich systematisch bereinigen lassen – und dann sind die Schmerzen sehr bald – sehr viel geringer. Oder ganz weg! Dauerhaft! Auch (und gerade weil…) ohne Schmerzmittel! Wie das geht? Und welche Auslöser sind das?

„Kopfweh endlich besiegen: Die 3 Schmerz-Auslöser – und wie Sie diese vermeiden“ weiterlesen