Beiträge mit tag "Hirn-Schädigung

Systematisch die Leistung erhöhen: Natürliche Hirn-Prozesse statt Kopfweh

0

Manager lieben den Wettbewerb… auch wenn er im Grunde hoch unproduktiv ist, weil er auf Angst basiert. Genauer – sogar Überlebens-Angst. Und wer Angst hat, geht sofort auf „Nummer Sicher“! Also auf die Wiederholung der Wiederholung. Auf das, was man geübt hat – und nicht auf das, was Sinn macht. Erfolg bringt.

Wettbewerbs-Denken unterstellt, dass es von allem zu wenig gibt – also muss ich dem Anderen etwas abjagen. Weg nehmen. Und das will der natürlich nicht, er wehrt sich … Und schon ist der Kampf da: Preis-Kampf zum Beispiel. Mit allen Folgen, die wir heute in der Wirtschaft als Mehr >

Das Ende der Angst: Gezielter Umgang mit dem Hirn

0

Angst ist einer der unverzichtbaren Begleiter eines richtigen Burn Outs. Genauer: Was ist Angst? Angst ist die Vorstellung, die Visualisierung eines Zustandes, der hohe Bedrohlichkeit enthält – aber in keiner Weise real ist. Also: Das Zittern vor einer Bedrohung, die es garnicht gibt. Angst – ist damit eine ganz phantastische Idee! Da die Bedrohung irreal ist, kann man sich ihr bedenkenlos hingeben – es passiert ja nichts. Gleichzeitig ist es aber ein hervorragendes Gefühl von Bedeutung, Wichtigkeit und Fürsorge, denn man ängstigt sich ja um andere. Um Entwicklungen. Um Zukünfte etc. Und das Mehr >

Rettung vor BURN OUT: Warnsignale kennen und respektieren

0

Nichts kommt plötzlich, alles hat seine Vorgeschichte. Im Geschäft spricht man von „Trend-Signalen“, in der Strategie von „Frühwarn-Faktoren“ – und auch im Vorfeld von Burn Out gibt es klare, eindeutige Signale, die man besser sehr sensibel beachtet – bei Nicht-Beachten sind die Folgen Burn Out – und damit ein höchst unangenehmer Lebens-Zustand.

Ganz häufig klagen BURN OUT-Opfer: „Ach, schon wieder dieses blööde Kopfweh…!“ Klingt, als wäre Kopfweh ein Zufall. Ist es aber nicht: Eine der grossen Ursachen für diesen garstigen Schmerz ist STRESS – da verkrampft sich alles. Und daraus entsteht Mehr >

Rettung vor Burn Out: Die 5 wirksamsten Methoden den Zusammenbruch zu verhindern

0

 Lassen Sie mich fragen:

Kann es sein, dass es bei Ihnen gerade etwas unrund läuft? Haben Sie öfters Kopfweh? Werden Sie von Ängsten geplagt? Von Zukunfts-Sorgen?  Werden Schmerzen immer mehr – für die es eigentlich keine Ursachen gibt? Bitte jetzt mal ganz ehrlich: Sind Sie schon soweit, dass Sie ärztlich verordnete Medikamente nehmen würden, von denen Sie wissen, dass deren Nebenwirkungen schlimmer sein könnten, als das Kern-Übel, das sie bekämpfen? Dann lernen Sie hier „Claudia“ und Ihre „5 Freunde“ kennen! Damit es Ihnen später genau so gut geht, wie „Claudia“ heute!

 

Wenn Sie diese „5 Mehr >

nach oben