Krisen-Strategie bei Burn Out: Die Perspektive retten

Lassen Sie uns das hier unter uns mal klar auf den Punkt setzen:
Wer Burn Out und starken Stress hat, lebt und arbeitet nach einer extrem falschen Strategie. Macht hier starke strategische Fehler. Warum? Wer das Verhältnis von Aufwand und Ergebnis derartig verzerrt, dass er sich lebensbedrohlich ins Aus katapultiert, macht strategisch einige brachiale Fehler:
• Falsche Annahmen über den „Markt“ – also auch über seine persönlichen Umfelder.
• Veraltete, überholte Reaktionen auf Krisen und Herausforderungen.
• Setzt auf „Kampf & Flucht“, statt auf Synergien.
• Ist sich seiner eigenen Stärken und deren komplexen Einsatz unklar – tendiert zu einem defizitären Selbst-Bewusstsein.

In Summe ist das ein falscher Einsatz, der falschen Mittel – auf einen falsch eingeschätzten Markt.

„Krisen-Strategie bei Burn Out: Die Perspektive retten“ weiterlesen

Angst vor der Angst: Das Leben im Würge-Griff

Es ist zum Ausrasten: Die Welt bietet explodierende Chancen. Jeden Tag stehen tausend Möglichkeiten da, alle unsere Probleme weg zu blasen – und dann kommt sie… die ANGST! Dieses grausame, lähmende Gefühl, das alles zum Erliegen bringt.  Das jeden noch so guten Ansatz im Keim erwürgt. Lähmende Gedanken- die Kraft bricht plötzlich weg. Und du sitzt am Ende wieder in der selben Tinte, wie zuvor. Dabei wäre es doch so einfach gewesen … wenn nur diese Angst nicht wäre. Dieser Würge-Griff. Diese verkrampfte Enge in der Brust.

Angst ist die mit Abstand brutalste Geisel der Menschheit.

Das grösste Hindernis in der eigenen Entwicklung.
Die übelste Erfolgs-Blockade.
…und sie hat jeden im Griff. JEDEN!

„Angst vor der Angst: Das Leben im Würge-Griff“ weiterlesen

Das Ende der Angst: Gezielter Umgang mit dem Hirn

Angst ist einer der unverzichtbaren Begleiter eines richtigen Burn Outs.
Genauer: Was ist Angst? Angst ist die Vorstellung, die Visualisierung eines Zustandes, der hohe Bedrohlichkeit enthält – aber in keiner Weise real ist. Also: Das Zittern vor einer Bedrohung, die es garnicht gibt. Angst – ist damit eine ganz phantastische Idee! Da die Bedrohung irreal ist, kann man sich ihr bedenkenlos hingeben – es passiert ja nichts. Gleichzeitig ist es aber ein hervorragendes Gefühl von Bedeutung, Wichtigkeit und Fürsorge, denn man ängstigt sich ja um andere. Um Entwicklungen. Um Zukünfte etc. Und das ist edel und gut!

Sehen Sie den psychologischen Trick in der Angst?
Sagen wir es mal despektierlich: Eine aufgeblasene Wichtigtuerei – die keinerlei Konsequenzen im Handeln erfordert – also auch keine wirkliche Verantwortung auslöst. Angst ist „Action im Lehnsessel“!

Ist Angst also ein guter Trick, sich wirksam zu inscenieren?

„Das Ende der Angst: Gezielter Umgang mit dem Hirn“ weiterlesen

Burn Out im Kopf besiegen: Mentale Kraft aufbauen

„Alle Welt entsteht im Kopf“ heisst einer der fundamentalen Lernsätze aus der Quanten-Physik.
Wenn der stimmt, ist auch Ihre aktuelle Situation – in Ihrem Kopf entstanden. Und wenn Sie erst mal noch überfordert fühlen – dann sind auch die Weichen dafür in Ihrem Kopf irgendwie gestellt. Der Rest sind Automatismen, de alles selbständig regeln. Macht also Sinn, sich diese Zusammenhänge etwas genauer anzusehen. Es lässt sich vermutlich einiges vermeiden – oder wieder zurück drehen.

Wie entstehen denn dann solche Manifestations-Prozesse?
Es muss immer einen definierten Inhalt geben, dem man besonders nachhängt. Den man als für sich relevant und unausweichlich gültig erachtet. Dabei ist es völlig egal, was das ist – die Kraft der Fokussierung auf diesen Gedanken dreht alles konsequent danach hoch. Im Burn Out-Fall sind es meistens Gedanken der „Inneren Abhängigkeit“: „Ich muss, sonst …!“ „Ich kann doch nicht einfach, das wäre ja …!“ Oder auch „Ich muss erst beweisen, dass ich auch das noch schaffe, bevor ich …!“ Der Kern-Inhalt sind also immer ständig gepflegte Gedanken von Ausweglosigkeit. Von Zwängen. Und das ist auch das Wesen des Burn Out: Zwänge! Ausweglosigkeit.

„Burn Out im Kopf besiegen: Mentale Kraft aufbauen“ weiterlesen

Kopfweh auch bei Hochleistung verhindern: Professionell entsäuern

Gehören sie zu den Menschen, die schnell mit KOPFWEH reagieren?
umschlimmeren Fall auch mit MIGRÄNE?

Dann macht es Sinn, wenn Sie weiter lesen. Denn hier zeige ich Ihnen, wie ich bei mir selbst dieses Problem in den Griff bekommen habe – und auch bei meinen Kunden erhebliche Besserungen – selbst aus scheinbar ausweglosen Situationen – geschafft habe. Ich will da garnicht lange rumzualbern: Dieses magische Methode ist „ENTSÄUERN“ – aber nicht irgendwie. Oder schnell mal etwas „Nasenfasten“ machen. Oder viele Mineraltabletten einwerfen. Nein – das macht das Ganze letztendlich noch viel schlimmer.Hier geht es um „Entsäuern, wie man es RICHTIG macht“.

OK, gehen wir mal zur Frage: Was ist eine „ÜBERSÄUERUNG“ überhaupt –
und warum kann das Kopfweh erzeugen? Oder auch die nötige Hochleistung verhindern?

Angenommen, Sie haben STRESS –

„Kopfweh auch bei Hochleistung verhindern: Professionell entsäuern“ weiterlesen

Rettung vor BURN OUT: Warnsignale kennen und respektieren

Nichts kommt plötzlich, alles hat seine Vorgeschichte.
Im Geschäft spricht man von „Trend-Signalen“, in der Strategie von „Frühwarn-Faktoren“ – und auch im Vorfeld von Burn Out gibt es klare, eindeutige Signale, die man besser sehr sensibel beachtet – bei Nicht-Beachten sind die Folgen Burn Out – und damit ein höchst unangenehmer Lebens-Zustand.

Ganz häufig klagen BURN OUT-Opfer: „Ach, schon wieder dieses blööde Kopfweh…!“
Klingt, als wäre Kopfweh ein Zufall. Ist es aber nicht: Eine der grossen Ursachen für diesen garstigen Schmerz ist STRESS – da verkrampft sich alles. Und daraus entsteht die Übersäuerung des Körpers. Jetzt dreht die Spirale hoch – denn ein übersäuerter Körper produziert selbst STRESS. Und dann entsteht Kopfweh – schon wieder mal dieses blöde Kopfweh …!

Das zeigt schön, wie zielgenau sich BURN OUT aufschaukelt.

„Rettung vor BURN OUT: Warnsignale kennen und respektieren“ weiterlesen

Den Kerker der Vergangenheit sprengen – die eigene Zukunft formen

Visionen – ist das was für Spinner?

Ist es nicht besser, sich mit der echten Realität zu befassen? Naja: Kopfweh gibt´s oft in Problem-Phasen. Wenn der Job kriselt. Die Beziehung Stress macht. Wenn das Geld wieder mal nicht reicht. Die Kollegen immer blöder werden… so lange keine Besserung in Sicht ist. Da verkrampft sich das Hirn in immer neuen Angst-Kapriolen. Das drückt auf´s Gemüt … macht Kopfweh. Sobald es aber wieder besser aussieht, steigt die Stimmung – und das Kopfweh ist weg!

Und wie kann man diese Entspannung unterstützen?

„Den Kerker der Vergangenheit sprengen – die eigene Zukunft formen“ weiterlesen

Leistung, die nicht krank macht. So automatisieren Sie Ihre Produktivität – ohne Stress.

Das ist der Widerspruch: Eine Chance muss man beim Schopf packen – ist sie vorbei, greift man ins Leere. Das gilt heute noch viel, viel mehr: Trends sind stark und mächtig. Aber nur Kurz. Die damit angekoppelten Geschäfts-Gelegenheiten genauso. Und das treibt den Stress hoch. Für nichts ist mehr (genügend) Zeit. Alles muss schnell-schnell gehen. Und die Fehler-Toleranz wird immer kleiner.

Keine Frage, dass das vielen an die „Nieren“ geht.
Die Rate an nervlichen und körperlichen Zusammenbrüchen steigt extrem.
Ist die Perspektive für leistungsorientierte Menschen also definitiv Raubbau und Zusammenbruch?

Sie auch Sie zumindest ein wenig betroffen?

Gibt es eine Chance, die eigene Produktivität sinnvoll zu erhöhen – ohne dabei zum nervlichen und körperlichen Wrack zu werden?
Gibt es Methoden, die Ressourcen nutzen, die wir alle haben – aber noch nicht passend nutzen konnten?.

„Leistung, die nicht krank macht. So automatisieren Sie Ihre Produktivität – ohne Stress.“ weiterlesen

So sprengen Sie Ihre Stress-Fesseln – und kommen risikolos zu neuer Kraft

Mit Ihren Herz-Rhytmus-Störungen waren Sie jetzt schon zweimal beim Arzt –
der hat Ihnen deutlich mehr Gelassenheit und weniger Aufregung verordnet. Die „Pillen“ hat er hoch gesetzt. Und das Wort „Blutverdünner“ kommt auch schon mal bei den Gesprächen vor. Für 2 Tage machen Sie langsamer – aber dann  staut sich alles – und am 3. Tag hat Sie der ganz normale Wahnsinn wieder. Warum hören Sie denn nicht auf den Arzt? Warum übergehen Sie die Warn-Signale einfach so?

Im Rahmen meiner Privat-Praxis darf ich oft Menschen betreuen,
die sehr stark im Beruf eingebunden sind. Die darin aufgehen – und viel Lebens-Sinn finden. Dummerweise übertreiben diese dann meistens so konsequent, dass es zu anhaltenden, sich aufschaukelnden Problemen kommt. Seit einiger Zeit betrifft das auch schon häufig Hausfrauen und Mütter – die genauso in gnadenlosen Stress fallen – nur da sind es dann die Aufgaben rund um die Familie. Aber – der  Kern ist identisch …

Warum ist das so?
Und warum können die auch dann nicht von ihrer Selbst-Zerstörung ablassen – wenn sie schon deutliche Schüsse vor dem Bug bekommen haben?

„So sprengen Sie Ihre Stress-Fesseln – und kommen risikolos zu neuer Kraft“ weiterlesen

Die 5 min-Pause. Der Glücks-Faktor für Ihre Arbeit

Schon kleine Unterbrechungen helfen sehr

Warum Sie überhaupt Kopfweh und BURN OUT-Effekte haben: 

Wissenschaftliche Studien zeigen klar:
Kopfweh, Stress, schlechter Schlaf und Burn Out sind die Folge einer Überforderung von Hirnzellen und Nerven.
Und das über lange Zeit.

Anders gesagt: Wer sich ständig bis an den Rand seiner Leistungsfähigkeit fordert,
zerstört systematisch sein gesamtes Gefüge.
Und dann tritt als „Rettung in der NotI“ ein natürlicher Drehzahl-Begrenzer auf den Plan:
Kopfweh. Schlafstörungen … Und wenn´s hart kommt …eben BURN OUT!

Hier die gute Nachricht für Hochleister:

Die Frage der Überlast ist nicht abhängig von der Menge der zu bearbeitenden Informationen.
Sondern davon, ob Ihr Hirn diese Mengen auch sauber verarbeiten kann.

„Die 5 min-Pause. Der Glücks-Faktor für Ihre Arbeit“ weiterlesen

Kopfweh endlich besiegen: Die 3 Schmerz-Auslöser – und wie Sie diese vermeiden

Du könntest längst frei sein: Kopfweh hat 3 wesentliche Auslöser.
Termine. Zeitdruck. Erfolgsdruck. Stress. Führt bei vielen zu hartem Kopfweh – muss aber nicht, wenn man die 3 Haupt-Auslöser kennt – und beseitigt.

Kopfweh – muss kein Dauerzustand sein – auch wenn es manchmal so scheinen mag. Es gibt im Kern 3 Auslöser dafür, die sich systematisch bereinigen lassen – und dann sind die Schmerzen sehr bald – sehr viel geringer. Oder ganz weg! Dauerhaft! Auch (und gerade weil…) ohne Schmerzmittel! Wie das geht? Und welche Auslöser sind das?

„Kopfweh endlich besiegen: Die 3 Schmerz-Auslöser – und wie Sie diese vermeiden“ weiterlesen

STRESS: Hilfe, ich bin total übersäuert – und was jetzt!

Alle reden davon – aber richtig Bescheid weiss dennoch keiner.
Hier daher ein kurzer – aber prägnanter Überblick über ein Thema, das für ganz viele Menschen von schicksalhafter Bedeutunng ist.

Auf das Konto massiver Übersäuerung gehen ebenso Firmen-Pleiten, persönliche Zusammenbrüche, wie gescheiterte Ehen, zerbrochene Liebes-B eziehungen – und viele, viele Stunden in finsterer Trübsal und Hoffnungslosigkeit. Ist das wirklich so schlimm? Ja, mehr noch: Aus dieser Ecke vermuten Mediziner wesentliche Auslöser massiven Krankheiten wie das gesamte AutoImmun-Thema. Bis hin zum Krebs.

Über trieben?
Wenn es mir gelingt, Sie mit wenigen – aber treffgenauen Fakten zu informieren, können Sie das selbst entscheiden. OK: Worum geht´s?

„STRESS: Hilfe, ich bin total übersäuert – und was jetzt!“ weiterlesen