Das ist der Widerspruch: Eine Chance muss man beim Schopf packen – ist sie vorbei, greift man ins Leere. Das gilt heute noch viel, viel mehr: Trends sind stark und mächtig. Aber nur Kurz. Die damit angekoppelten Geschäfts-Gelegenheiten genauso. Und das treibt den Stress hoch. Für nichts ist mehr (genügend) Zeit. Alles muss schnell-schnell gehen. Und die Fehler-Toleranz wird immer kleiner.

Keine Frage, dass das vielen an die „Nieren“ geht. Die Rate an nervlichen und körperlichen Zusammenbrüchen steigt extrem. Ist die Perspektive für leistungsorientierte Menschen also definitiv Raubbau und Mehr >